Zahnarztzentrum am Potsdamer Platz

☆☆☆☆☆ Noch keine Erfahrungsberichte

Zahnimplantate sind in der heutigen Zeit die beliebteste Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen. Die Besonderheit besteht darin, dass bei einem Zahnimplantat nicht nur der sichtbare Zahn, sondern auch dessen Zahnwurzel ersetzt wird. Die künstliche Zahnwurzel besteht aus einem dauerhaften Material und ähnelt einer Schraube. Die Besonderheit liegt darin, dass dieses Implantat über die Jahre mit dem Kieferknochen verwächst und eine Einheit bildet. Entsprechend besteht gleichwertiger Ersatz zu einer natürlichen Zahnwurzel. In Kombination mit einer Zahnkrone entsteht ein komplett neuer Zahn, der nach heutigem Stand der Zahnmedizin bis zu 40 Jahre im Mund überdauert. Wirft man einen Blick auf die Zehn-Jahres-Prognose, so lässt sich bei ausreichender Prophylaxe und Zahnhygiene sogar von einer annähernd 100-prozentigen Erfolgsquote sprechen.

Wie wird eine Zahnimplantat eingesetzt?

Wer sich für ein Zahnimplantat entscheidet, durchläuft im ersten Schritt eine Kieferaugmentation. Hinter diesem Begriff verbirgt sich der schonende Knochenaufbau im Kiefer, der dem Implantat den notwendigen Halt verleiht. Ebenfalls eine gängige Technik in diesem Bereich ist die Knochenverdichtung.

Ein interessantes Detail ist in diesem Kontext, dass Zahnimplantate schon in der Antike genutzt wurden. Seinerzeit kamen Materialien wie Elfenbein oder auch Metalle zum Einsatz, während die heutige Implantologie im Jahr 1967 ihren Ursprung findet. Ausschlaggebend war die Entdeckung von Titan als Material, das mit dem menschlichen Körper kompatibel ist und keinerlei Schäden verursacht.

Voraussetzungen für ein Zahnimplantat

Aktuell existieren Zahnimplantate in Hunderten verschiedener Formen. Die Behandlung erfolgt stets exakt auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten und somit individuell. Die häufigsten medizinischen Indikationen sind:

Zahnimplantat aufgrund des Fehlens eines einzelnen Zahnes (51,6 Prozent)

Zahnimplantate in Freiendsituationen (23,5 Prozent)

Zahnimplantat zum Füllen von Schaltlücken und Überbrücken mehrerer Zähne (16,9 Prozent)

Die Zahlen stammen aus einer Studie der Universität Bern und berücksichtigen zudem Zahnimplantate in komplett zahnlosen Kiefern, die allerdings nur mit acht Prozent zu Buche schlagen.

www.zahnarzt-am-potsdamer-platz.de Vorschau, Zahnarztzentrum am Potsdamer Platz

Adresse

Eichhornstraße 2
10785 Berlin

Kontakt

030 / 259 25 - 100
zahn@gzpp.de

Webseite

www.zahnarzt-am-potsdamer-platz.de

Erfahrungsberichte & Bewertungen
zu »Zahnarztzentrum am Potsdamer Platz«, www.zahnarzt-am-potsdamer-platz.de

Gesundheit » Praxen » Zahnärzte, Kieferchirurgen und -orthopäden
Weitere ausgewählte Webseiten

Weitere Unterkategorien zum Thema »Zahnärzte, Kieferchirurgen und -orthopäden«

Thematisch verwandte Webseiten zu www.zahnarzt-am-potsdamer-platz.de

Aus der Umgebung »D-10785 Berlin«