Erica-Sinauer-Straße 79111 Freiburg im Breisgau (Rieselfeld)

Bewerten und Fragen beantworten

Hilf anderen, Erica-Sinauer-Straße in Freiburg im Breisgau-Rieselfeld besser kennenzulernen und bantworte ein paar Fragen.

Karte Straßenverlauf sowie interessante Orte in der Nähe

Details zu Straßentyp, Gehweg, Höchstgeschwindigkeit Straßenschild Erica-Sinauer-Straße, Freiburg im Breisgau

Die Erica-Sinauer-Straße im Stadtteil Rieselfeld in Freiburg im Breisgau (benannt nach Erika Sinauer, Amtlich für tot erklärte Person (20. Jahrhundert)) ist eine Straße, die sich - je nach Abschnitt (Anliegerstraße und Verkehrsberuhigter Bereich (Spielstraße)) - unterschiedlich gestaltet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h, im verkehrsberuhigten Bereich (Spielstraße) gilt Schrittgeschwindigkeit. Der Fahrbahnbelag besteht aus: Asphalt. Die Erica-Sinauer-Straße hat für Fußgänger auf beiden Straßenseiten einen Bürgersteig. Die Straße ist Nachts (nach Zeitplan oder Helligkeit) beleuchtet.

Straßentypen

  • Anliegerstraße
  • Verkehrsberuhigter Bereich (Spielstraße)

Gehweg

  • Beide Straßenseiten haben einen Bürgersteig

Oberfläche

  • Asphalt

Fahrtrichtung

  • Vermutlich in beide Richtungen befahrbar (da nicht explizit vermerkt)

Geschwindigkeiten

  • Schrittgeschwindigkeit
  • 30 km/h

Straßenbeleuchtung

  • Nachtbeleuchtung (nach Zeitplan oder helligkeitsabhängige Aktivierung)
Mehrfachangaben (z.B. Straßentypen) bedeuten, dass einzelne Angaben nur abschnittsweise zutreffen.
Daten: OpenStreetMap, Stand: 19.04.2024

Was weißt Du über diese Straße? Lebensqualität, Infrastruktur, Zusammenleben, Geschichte, etc.

Wir möchten auf onlinestreet.de für alle Interessierten möglichst viele Informationen zu jeder Straße zusammensammeln. Trage dazu bei und teile Dein Wissen!

Schreib uns eine E-Mail

Benannt nach Erika Sinauer

Erika Sinauer & Rosa Sinauer - Stolpersteine

  • Amtlich für tot erklärte Person (20. Jahrhundert)
  • Deutscher
  • Frau
  • Geboren 1898
  • Gestorben im 20. Jahrhundert
  • Opfer des Holocaust
  • Person, für die in Freiburg im Breisgau ein Stolperstein verlegt wurde
  • Rechtsanwalt (Deutsches Reich)
  • Rechtshistoriker (20. Jahrhundert)
  • Todesopfer im KZ Auschwitz
Auszug aus ikipedia:
Erika Sinauer (geboren am 15. Juni 1898 in Freiburg im Breisgau; gestorben zwischen 1942 und 1945 im KZ Auschwitz) war eine deutsche Rechtshistorikerin. Die Tochter des jüdischen Rechtsanwaltes Moritz Sinauer erhielt eine freireligiöse Erziehung. Sie studierte Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Ihr akademischer Lehrer war Claudius von Schwerin. In Freiburg absolvierte sie die Referendarszeit. Als Rechtsanwältin wurde sie 1927 vereidigt. Nach dem Tod ihres Vaters ...
Vollständiger Artikel

Die Zuordnung ist nicht korrekt? Trotz sorgfältiger Überprüfung kann mal ein Fehler passieren. Nenne uns gerne die korrekte Herkunft des Straßennamens per E-Mail.

Das Wichtigste in der Nähe Mikrolage von Erica-Sinauer-Straße, 79111 Freiburg im Breisgau

Stadtzentrum (Freiburg im Breisgau)

4,8 km
Luftlinie zur Stadtmitte

Weitere Orte in der Umgebung Freiburg im Breisgau-Rieselfeld

Digitales Branchenbuch Kostenloser Eintrag für Unternehmen Firma eintragen Branchenbuch Eintrag kostenlos für Unternehmen.

Lebensqualität bewerten


Aus dem Branchenbuch für Rieselfeld Interessantes aus der Umgebung

Mögliche andere Schreibweisen

  • Erica-Sinauer-Straße
  • Erica Sinauer Straße
  • Erica Sinauerstr.
  • Erica Sinauer Str.
  • Erica Sinauerstraße
  • Erica-Sinauerstr.
  • Erica-Sinauer-Str.
  • Erica-Sinauerstraße

Straßen in der Umgebung

In der Nähe von Erica-Sinauer-Straße im Stadtteil Rieselfeld in 79111 Freiburg im Breisgau befinden sich Straßen wie Lotte-Paepcke-Hof, Käthe-Vordtriede-Weg, Ingeborg-Bachmann-Weg und Maria-Föhrenbach-Straße.