Röntgenstraße 66482 Zweibrücken (Stadtmitte)

Röntgenstraße 66482 Zweibrücken Stadtmitte
Straßenschild Röntgenstraße, Zweibrücken
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/hHöchstgeschwindigkeit: 50 km/h Wilhelm Conrad Röntgen
StraßennameRöntgenstraße
Postleitzahl & Ort 66482 Zweibrücken Röntgenstraße in ZweibrückenStadtmitte
StadtteilStadtmitte
DetailsAnliegerstraße, Zufahrtsweg, Asphalt
Benannt nach: Wilhelm Conrad RöntgenWilhelm Conrad Röntgen (* 27. März 1845 in Lennep, heute Stadtbezirk von Remscheid; † 10. ...
Röntgenstraße399 mal in Deutschland

Bewerten und Fragen beantworten

Hilf anderen, Röntgenstraße in Zweibrücken-Stadtmitte besser kennenzulernen und bantworte ein paar Fragen.

Karte Straßenverlauf sowie interessante Orte in der Nähe

Details zu Straßentyp, Höchstgeschwindigkeit Straßenschild Röntgenstraße, Zweibrücken

Die Röntgenstraße im Stadtteil Stadtmitte in Zweibrücken (benannt nach Wilhelm Conrad Röntgen, Absolvent der Universität Utrecht) ist eine Straße, die sich - je nach Abschnitt (Anliegerstraße und Zufahrtsweg) - unterschiedlich gestaltet. Streckenweise gelten zudem unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen (30 km/h, 50 km/h). Der Fahrbahnbelag besteht aus: Asphalt. Die Straße ist Nachts (nach Zeitplan oder Helligkeit) beleuchtet.

Straßentypen

  • Anliegerstraße
  • Zufahrtsweg

Oberfläche

  • Asphalt

Fahrtrichtung

  • Vermutlich in beide Richtungen befahrbar (da nicht explizit vermerkt)

Geschwindigkeiten

  • 30 km/h
  • 50 km/h

Straßenbeleuchtung

  • Nachtbeleuchtung (nach Zeitplan oder helligkeitsabhängige Aktivierung)
Mehrfachangaben (z.B. Straßentypen) bedeuten, dass einzelne Angaben nur abschnittsweise zutreffen.
Daten: OpenStreetMap, Stand: 13.04.2024

Was weißt Du über diese Straße? Lebensqualität, Infrastruktur, Zusammenleben, Geschichte, etc.

Wir möchten auf onlinestreet.de für alle Interessierten möglichst viele Informationen zu jeder Straße zusammensammeln. Trage dazu bei und teile Dein Wissen!

Schreib uns eine E-Mail

Benannt nach Wilhelm Conrad Röntgen

Roentgen2

  • Absolvent der Universität Utrecht
  • Deutscher
  • Ehrenbürger von Remscheid
  • Ehrenbürger von Würzburg
  • Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Ehrenmitglied des Physikalischen Vereins
  • Geboren 1845
  • Gestorben 1923
  • Hochschullehrer (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Hochschullehrer (Ludwig-Maximilians-Universität München)
  • Hochschullehrer (Universität Hohenheim)
  • Hochschullehrer (Universität Straßburg)
  • Mann
  • Maschinenbauingenieur
  • Mitglied der Accademia delle Scienze di Torino
Auszug aus ikipedia:
Wilhelm Conrad Röntgen (* 27. März 1845 in Lennep, heute Stadtbezirk von Remscheid; † 10. Februar 1923 in München) war ein deutscher Physiker und Hochschullehrer. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die „X-Strahlen“ (die nach ihm benannten Röntgenstrahlen). Hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den Nobelpreis für Physik. Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu...
Vollständiger Artikel

Die Zuordnung ist nicht korrekt? Trotz sorgfältiger Überprüfung kann mal ein Fehler passieren. Nenne uns gerne die korrekte Herkunft des Straßennamens per E-Mail.

Das Wichtigste in der Nähe Mikrolage von Röntgenstraße, 66482 Zweibrücken

Zentrum (Zweibrücken)

1,7 km
Luftlinie zum Ortskern

Weitere Orte in der Umgebung Zweibrücken-Stadtmitte

Digitales Branchenbuch Kostenloser Eintrag für Unternehmen Firma eintragen Branchenbuch Eintrag kostenlos für Unternehmen.

Lebensqualität bewerten


Aus dem Branchenbuch für Stadtmitte Interessantes aus der Umgebung

Röntgenstraße in Deutschland

Neben dieser Straße in 66482 Zweibrücken-Stadtmitte gibt es den Straßennamen noch 398 weitere Male in Deutschland.

Mögliche andere Schreibweisen

  • Röntgenstraße
  • Röntgenstr.
  • Röntgen Str.
  • Röntgen Straße
  • Röntgen-Str.
  • Röntgen-Straße

Straßen in der Umgebung

In der Nachbarschaft von Röntgenstraße im Stadtteil Stadtmitte in 66482 Zweibrücken finden sich Straßen wie Paracelsusstraße, Von-Behring-Straße, Prießnitzplatz sowie Fliederweg.