Koreanischer Kampfsport in Saarbrücken

★★★★★ Noch keine Erfahrungsberichte
Vorschau von kampfsport-saarbruecken.jimdosite.com, Koreanischer Kampfsport in Saarbrücken Vorschau von kampfsport-saarbruecken.jimdosite.com, Koreanischer Kampfsport in Saarbrücken Vorschau der mobilen Webseite kampfsport-saarbruecken.jimdosite.com, Koreanischer Kampfsport in Saarbrücken
Vorschau
Ihre Webseite?

Taekwondo - the art of kicking - ist ein Kampfsport, der hierzulande unter anderem durch den Schauspieler Chuck Norris bekannt wurde. Neben akrobatischen Kicktechniken finden sich im Taekwondo, in den Staaten auch Koreanisches Karate genannt, zahlreiche Kniestöße und Ellbogentechniken, die für die Selbstverteidigung relevant sind. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Taekwondo ursprünglich als Fitness- und Selbstverteidigungssystem für koreanische Militärangehörige konzipiert wurde.

Neben Taekwondo üben wir auch das koreanische Hapkido, das eng mit Aikido verwandt ist. Tatsächlich hatten der japanische Großmeister Ueshiba und Choi Yong-Sul, der Gründer des traditionellen Hapkido, denselben Lehrer. Daher enthalten beide Kampfsportarten - Aikido wie auch Hapkido - zahlreiche Dreh- und Meidbewegungen, die die Kraft des Gegners ausnutzen und / oder ins Leere laufen lassen. Daher kann gerade unser Hapkido, das wir als reine Selbstverteidigung trainieren, für Frauen und Mädchen interessant sein.

Zudem enthält auch Hapkido zahlreiche Tritte und Stöße, die einen Gegner auf Distanz halten. Somit entsteht eine umfassende Kampfkunst, die Hebel und Würfe, aber auch Kniestöße, Würgetechniken und mehr anbietet und damit für jede rechtswidrige Attacke eine angemessene Gegenreaktion bereit stellt.

Fortgeschrittene üben auch mit traditionellen asiatischen Waffen wie Stöcken unterschiedlicher Länge oder dem Tonfa, dem Mehrzweckeinsatzstock der Polizei.

Du triffst uns zu einem unverbindlichen Probetraining in einem modernen Sportstudio (Verein im Verein - Konzept) in einer zentralen Innenstadtlage von Saarbrücken (Taubfeld 19, 66121 Saarbrücken). Hier können dann - direkt beim Trainer - auch Prüfungen bis hin zum Schwarzgurt abgelegt werden.

Derzeit trainieren wir zweimal wöchentlich und zwar mittwochs von 19 bis 20 Uhr und jeden Samstag ab 10 Uhr, wobei das Training ganzjährig, also auch während der Schul- und Semesterferien, stattfindet.

Adresse

Taubfeld 19
66121 Saarbrücken
Auf Karte anzeigen

Kontakt

017660473452
peterludwighoffmann@googlemail.com

Webseite

kampfsport-saarbruecken.jimdosite.com

Kategorien und Stichwörter

  1. Kampfsport
  2. Selbstverteidigung
  3. Taekwondo
  4. Kampfkunst
  5. Kampfsportschulen
  6. Fitness
  7. Fitnesstraining
  8. Sport Kampfsport und Kampfkunst

Bewertungen
zu »Koreanischer Kampfsport in Saarbrücken«, kampfsport-saarbruecken.jimdosite.com

Karte Taubfeld 19, 66121 Saarbrücken


Branchenbuch Saarbrücken, Saarland

Kampfsport und Kampfkunst: Sport
Weitere Einträge im Branchenbuch

Kampfsport und Kampfkunst: Unterkategorien

Thematisch passend

Umgebung: Mehr aus D-66121 Saarbrücken

Weitere, relevante Kategorien
zu Koreanischer Kampfsport in Saa...